Die Näh-Manufaktur

Die Manufaktur- ein Mikrokosmos im Gesamten

20150831_135857

Bis heute haben wir gemeinsam Kompetenzen erworben, mit denen wir folgende Dinge herstellen:

Nähgruppe: Lavendelsäckchen aller Arten, Taschen aller Arten, Stoff-Rucksäcke, Schürzen, Geschenktaschen und andere Dinge, die uns in Auftrag gegeben werden.

Strickgruppe: vor allem Socken aus reiner Wolle oder zumindest Mischungen, und Babykleidung.

Die Böden im gesamten unteren Stockwerk sind dank vieler engagierter Helfer inzwischen aus Holz und es gibt auch eine Heizung. Es darf jetzt auch einmal etwas herunterfallen. Wir haben auch inzwischen einige sehr gute Nähmaschinen, sodass wirklich genäht werden kann.

Wir bekommen Stoff-Spenden- immer wieder, ebenso Wollspenden. Ganz selten haben wir bis jetzt etwas kaufen müssen (außer Nadeln etc..)

Die Manufaktur für die Männer ist noch nicht eingerichtet. Wir hoffen, dass das mittelfristig elingen wird, dass die Holzwerkstatt installiert und dann auch dort gearbeitet werden kann. Hier sind wir auf Spenden angewiesen, um Material und Werkzeug zu kaufen.

Man kann Aufträge für die Manufaktur erteilen:  

Regelmäßig beliefern wir einen Buchladen in Karlsruhe mit Taschen. Im Zuge der Abschaffung von Plastiktüten  sind unsere Manufaktur-Taschen eine prima Alternative, die außerdem noch einen sinnvollen sozialen
Effekt haben. 
Taschen gibt es inzwischen nicht nur aus gebrauchten , sondern auch
mit neuen Stoffen. Das Näh-Team von Amaro Kher kann natürlich auch
andere Dinge nähen- dazu braucht es einfach nur Aufträge!
Auch die Strickgruppe freut sich über Aufträge: Strümpfe, Baby-Kleidung und anderes- die Strickgruppe freut sich über Ihre / Deine Anfrage!


Außerdem können sie im Lädchen der Waldorfschule Karlsruhe die Produkte der AmaroKher Manufaktur (Strümpfe, Taschen, Orangenmarmelade) erstehen und damit das Projekt unterstützen.