11.09.2013: Baustopp!!

Neue Infos aus Mazedonien. Ob es nun Überforderung oder Böswilligkeit ist, die Stadt kommt mit unserem Projekt einfach überhaupt nicht in die Gänge. Nachdem auch alle anderen Behördengänge wie die Grundstückssplittung oder der Hauskauf sehr zähe und nervenaufreibende Angelegenheiten waren, toppt der Bauantrag alles bisher erlebte.
Wiedersprüchliche Informationen, die am Tage darauf wieder revidiert werden, komplizierte Gesetze, die plötzlich auftauchen und mazedonische Architekten und Statiker erfordern, und perfekt besch… gelegte Urlaube von Beamten: Dieser Bauantrag ist eine einzige Katastrophe.
Wir sind nun soweit, dass alle Vorbereitungen, die ohne Baugenehmigung getan werden konnten abgeschlossen sind, und es fehlt weiterhin die Genehmigung. Da nach Erteilung der Genehmigung auch noch 15 Tage Einspruchsfrist eingehalten werden müssen, sind wir nun gezwungen einen klaren Strich zu ziehen, und einen kompletten Baustopp einzulegen.
Neues also leider leider erst wieder in frühestens zwei Wochen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.